Angebote zu "Leistungen" (54 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Physiker
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dürrenmatt schrieb das von ihm selbst als »Komödie« untertitelte Stück im Jahr 1961, als der Kalte Krieg auf einen gefährlichen Höhepunkt zusteuerte.,,Eine klasse Idee, getragen von erstklassigem Schauspiel. (...) Es sind die großen schauspielerischen Leistungen, die dieser Inszenierung Kraft und Leichtigkeit zugleich geben. (...) Der mächtige Applaus im fast ausverkauften Haus war verdienter Dank für einen bereichernden Abend. Die Rheinpfalz, 16.1.2020Aufführung ohne PauseDer Mensch wird konfrontiert mit einer sich fortwährend technisierenden Welt, die zu komplex geworden ist, als dass sie noch begreifbar wäre. Ein halbes Jahrhundert später ist die Technik weiter fortgeschritten, die Welt hat sich rasend schnell verändert - und die düstere Vision Friedrich Dürrenmatts hat nichts von ihrer Aktualität verloren. In einem Schweizer Sanatorium werden zwei Krankenschwestern ermordet, angeblich erdrosselt von ihren Patienten. Auf den ersten Blick erscheinen die Patienten durchaus harmlos. Doch unter den Augen des mit dem Fall betrauten Inspektors Voß zeigt sich immer deutlicher, dass hier nichts ist, wie es scheint. Möbius, einer der Verdächtigen z.B., ist nicht etwa ein ,,Irrer sondern ein brillanter Physiker, der die ,,Weltformel entdeckt hat. Weil aber deren Anwendung katastrophale Folgen für die Menschheit haben würde, versteckt er sich im Irrenhaus, in der Hoffnung, sein Wissen vor der Welt zu verheimlichen. Die missgestaltete Besitzerin und Chefärztin der Einrichtung, hat aber bereits Kopien der Aufzeichnungen Möbius erstellt und will mit der Formel nun selbst die Weltherrschaft erringen. Hellena Büttner und Peter Bause, fernseh- und theaterbekanntes Schauspieler-Ehepaar, waren zuletzt mit dem erfolgreichen Stück ,,Jeder stirbt für sich allein in Lahr zu sehen. Schauspiel in zwei Akten von Friedrich DürrenmattMit Hellena Büttner, Peter Bause, Sibylla Rasmussen, André Vetters u. a.Regie: Herbert OlschokTournee-Theater Thespiskarren und Theater im Rathaus Essen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Die Physiker
10,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dürrenmatt schrieb das von ihm selbst als »Komödie« untertitelte Stück im Jahr 1961, als der Kalte Krieg auf einen gefährlichen Höhepunkt zusteuerte.,,Eine klasse Idee, getragen von erstklassigem Schauspiel. (...) Es sind die großen schauspielerischen Leistungen, die dieser Inszenierung Kraft und Leichtigkeit zugleich geben. (...) Der mächtige Applaus im fast ausverkauften Haus war verdienter Dank für einen bereichernden Abend. Die Rheinpfalz, 16.1.2020Aufführung ohne PauseDer Mensch wird konfrontiert mit einer sich fortwährend technisierenden Welt, die zu komplex geworden ist, als dass sie noch begreifbar wäre. Ein halbes Jahrhundert später ist die Technik weiter fortgeschritten, die Welt hat sich rasend schnell verändert - und die düstere Vision Friedrich Dürrenmatts hat nichts von ihrer Aktualität verloren. In einem Schweizer Sanatorium werden zwei Krankenschwestern ermordet, angeblich erdrosselt von ihren Patienten. Auf den ersten Blick erscheinen die Patienten durchaus harmlos. Doch unter den Augen des mit dem Fall betrauten Inspektors Voß zeigt sich immer deutlicher, dass hier nichts ist, wie es scheint. Möbius, einer der Verdächtigen z.B., ist nicht etwa ein ,,Irrer sondern ein brillanter Physiker, der die ,,Weltformel entdeckt hat. Weil aber deren Anwendung katastrophale Folgen für die Menschheit haben würde, versteckt er sich im Irrenhaus, in der Hoffnung, sein Wissen vor der Welt zu verheimlichen. Die missgestaltete Besitzerin und Chefärztin der Einrichtung, hat aber bereits Kopien der Aufzeichnungen Möbius erstellt und will mit der Formel nun selbst die Weltherrschaft erringen. Hellena Büttner und Peter Bause, fernseh- und theaterbekanntes Schauspieler-Ehepaar, waren zuletzt mit dem erfolgreichen Stück ,,Jeder stirbt für sich allein in Lahr zu sehen. Schauspiel in zwei Akten von Friedrich DürrenmattMit Hellena Büttner, Peter Bause, Sibylla Rasmussen, André Vetters u. a.Regie: Herbert OlschokTournee-Theater Thespiskarren und Theater im Rathaus Essen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Die Physiker
10,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dürrenmatt schrieb das von ihm selbst als »Komödie« untertitelte Stück im Jahr 1961, als der Kalte Krieg auf einen gefährlichen Höhepunkt zusteuerte.,,Eine klasse Idee, getragen von erstklassigem Schauspiel. (...) Es sind die großen schauspielerischen Leistungen, die dieser Inszenierung Kraft und Leichtigkeit zugleich geben. (...) Der mächtige Applaus im fast ausverkauften Haus war verdienter Dank für einen bereichernden Abend. Die Rheinpfalz, 16.1.2020Aufführung ohne PauseDer Mensch wird konfrontiert mit einer sich fortwährend technisierenden Welt, die zu komplex geworden ist, als dass sie noch begreifbar wäre. Ein halbes Jahrhundert später ist die Technik weiter fortgeschritten, die Welt hat sich rasend schnell verändert - und die düstere Vision Friedrich Dürrenmatts hat nichts von ihrer Aktualität verloren. In einem Schweizer Sanatorium werden zwei Krankenschwestern ermordet, angeblich erdrosselt von ihren Patienten. Auf den ersten Blick erscheinen die Patienten durchaus harmlos. Doch unter den Augen des mit dem Fall betrauten Inspektors Voß zeigt sich immer deutlicher, dass hier nichts ist, wie es scheint. Möbius, einer der Verdächtigen z.B., ist nicht etwa ein ,,Irrer sondern ein brillanter Physiker, der die ,,Weltformel entdeckt hat. Weil aber deren Anwendung katastrophale Folgen für die Menschheit haben würde, versteckt er sich im Irrenhaus, in der Hoffnung, sein Wissen vor der Welt zu verheimlichen. Die missgestaltete Besitzerin und Chefärztin der Einrichtung, hat aber bereits Kopien der Aufzeichnungen Möbius erstellt und will mit der Formel nun selbst die Weltherrschaft erringen. Hellena Büttner und Peter Bause, fernseh- und theaterbekanntes Schauspieler-Ehepaar, waren zuletzt mit dem erfolgreichen Stück ,,Jeder stirbt für sich allein in Lahr zu sehen. Schauspiel in zwei Akten von Friedrich DürrenmattMit Hellena Büttner, Peter Bause, Sibylla Rasmussen, André Vetters u. a.Regie: Herbert OlschokTournee-Theater Thespiskarren und Theater im Rathaus Essen

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Die großen Physiker und ihre Leistungen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Physiker und ihre Leistungen ab 19.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Physik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Albert Einstein
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1905 öffnete Albert Einstein, »Man of the Century«, berühmtester Physiker aller Zeiten, in einer Reihe von wissenschaftlichen Artikeln den Weg zur Quantentheorie und legte darüber hinaus das Fundament für die Relativitätstheorie. Was als »Wunderjahr Albert Einsteins« in die Geschichte einging, feiert 2005 sein hundertjähriges Jubiläum. Und ein weiteres Datum wird 2005 auf das physikalische Jahrhundertgenie hinweisen: der 18. April 2005, Albert Einsteins 50. Todestag. Eingebettet sind diese Ereignisse in das »Weltjahr der Physik 2005«, ausgerufen von den physikalischen Gesellschaften der ganzen Welt.Unser Beitrag zum »Wunderjahr« ist Albrecht Fölsings große Biographie, ein Standardwerk, das alle Aspekte Einsteins, also seine wissenschaftlichen Leistungen und seine politischen, kulturellen und sozialen Interessen und Aktivitäten, erfaßt.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Albert Einstein
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

1905 öffnete Albert Einstein, »Man of the Century«, berühmtester Physiker aller Zeiten, in einer Reihe von wissenschaftlichen Artikeln den Weg zur Quantentheorie und legte darüber hinaus das Fundament für die Relativitätstheorie. Was als »Wunderjahr Albert Einsteins« in die Geschichte einging, feiert 2005 sein hundertjähriges Jubiläum. Und ein weiteres Datum wird 2005 auf das physikalische Jahrhundertgenie hinweisen: der 18. April 2005, Albert Einsteins 50. Todestag. Eingebettet sind diese Ereignisse in das »Weltjahr der Physik 2005«, ausgerufen von den physikalischen Gesellschaften der ganzen Welt.Unser Beitrag zum »Wunderjahr« ist Albrecht Fölsings große Biographie, ein Standardwerk, das alle Aspekte Einsteins, also seine wissenschaftlichen Leistungen und seine politischen, kulturellen und sozialen Interessen und Aktivitäten, erfaßt.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Der seltsamste Mensch
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der seltsamste Mensch ist der mit dem Costa-Buchpreis ausgezeichnete Bericht über Paul Dirac, den berühmten Physiker, der manchmal als der englische Einstein bezeichnet wird. Er war einer der führenden Pioniere der großen Revolution in der Wissenschaft des zwanzigsten Jahrhunderts: der Quantenmechanik. Und er war 1933 der jüngste Theoretiker, der den Nobelpreis für Physik erhalten hatte. Dirac war seltsam wortkarg, nahm alles wörtlich und seine gehemmte Art zu kommunizieren und seine mangelnde Empathiefähigkeit wurden legendär. Während seiner erfolgreichsten Schaffensperiode bestanden seine Postkarten ins Elternhaus nur aus Berichten über das Wetter. Auf der Basis zuvor nicht entdeckter Unterlagen aus dem Familienarchiv verbindet Graham Farmelo eine kenntnisreiche Schilderung der wissenschaftlichen Leistungen mit einem einfühlsamen Portrait des Individuums Paul Dirac. Er zeigt einen Menschen, der trotz extremer sozialer Gehemmtheit fähig ist zur Liebe und zu treuer Freundschaft. Der seltsamste Mensch ist eine außerordentliche menschlich berührende Story ebenso wie ein fesselnder Bericht über eine der aufregendsten Zeiten der Wissenschaftsgeschichte.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Der seltsamste Mensch
25,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Der seltsamste Mensch ist der mit dem Costa-Buchpreis ausgezeichnete Bericht über Paul Dirac, den berühmten Physiker, der manchmal als der englische Einstein bezeichnet wird. Er war einer der führenden Pioniere der großen Revolution in der Wissenschaft des zwanzigsten Jahrhunderts: der Quantenmechanik. Und er war 1933 der jüngste Theoretiker, der den Nobelpreis für Physik erhalten hatte. Dirac war seltsam wortkarg, nahm alles wörtlich und seine gehemmte Art zu kommunizieren und seine mangelnde Empathiefähigkeit wurden legendär. Während seiner erfolgreichsten Schaffensperiode bestanden seine Postkarten ins Elternhaus nur aus Berichten über das Wetter. Auf der Basis zuvor nicht entdeckter Unterlagen aus dem Familienarchiv verbindet Graham Farmelo eine kenntnisreiche Schilderung der wissenschaftlichen Leistungen mit einem einfühlsamen Portrait des Individuums Paul Dirac. Er zeigt einen Menschen, der trotz extremer sozialer Gehemmtheit fähig ist zur Liebe und zu treuer Freundschaft. Der seltsamste Mensch ist eine außerordentliche menschlich berührende Story ebenso wie ein fesselnder Bericht über eine der aufregendsten Zeiten der Wissenschaftsgeschichte.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Ernst Abbe - das unbekannte Genie
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

'Schwierig wird die Sache sein, sehr schwierig ...', kommentierte der Abbe-Freund Heinrich von Eggeling Ernst Abbes Vorhaben, für seinen Firmennachlaß eine zum Nutzen der Allgemeinheit geeignete rechtliche Form zu finden. Schwierig waren Leben und Schaffen Ernst Abbes von Anfang an: seine Kindheit in ärmsten Verhältnissen in Eisenach, finanzielle Schwierigkeiten als Student und junger Dozent in Jena, Göttingen und Frankfurt. Schließlich die mühsamen, aber bahnbrechenden Entwicklungen in den Optischen Werkstätten in Jena, die sich in Zusammenarbeit mit Carl Zeiß zu einem Großunternehmen entwickelten. Ungeheurer Fleiß, überragende Intelligenz und ein geradliniger Charakter zeichneten Abbes Arbeit und wissenschaftliches Streben aus. Abbe hat für seine Nachfolger auf technischem, wissenschaftlichem und unternehmerischem Gebiet Maßstäbe gesetzt. Darin ist die Genialität Ernst Abbe bis heute offensichtlich. Bernd Dörband und Henriette Müller folgen in diesem Buch historischen und gegenwärtigen Spuren Ernst Abbes auf Spaziergängen durch die Städte Eisenach, Jena, Göttingen und Frankfurt am Main. Sie zeigen den Lebensweg des Unternehmers, Wissenschaftlers und Sozialreformers anhand der noch vorhandenen Wirkungsstätten und Gebäude auf. Der Leser kann die Spurensuche mittels einer Vielzahl von historischen und neuen Fotos, Abbildungen und Zeichnungen verfolgen. Als Physiker und Mitarbeiter der Firma Carl Zeiss vermögen es die Autoren nach ausführlichen Recherchen, ein einfühlsames Bild vom Leben Abbes zu zeichnen, seine wissenschaftlichen Leistungen verständlich zu erklären und angemessen zu würdigen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot