Angebote zu "Über" (1.781 Treffer)

Kategorien

Shops

System Professional Energy Code Extra Extra Sil...
Angebot
4,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Ihr strahlend kühles Blond wird von einem unschönen Gelbstich verdeckt? Mit dem Silver Shampoo aus der innovativen System Professional Energy Code Extra-Serie erlangen Sie den gewünschten, aufregend kühlen Look Ihrer Haarfarbe. Das Geheimnis der raffinierten Formel liegt in der hohen Konzentration an blauen Pigmenten. Ihr Haar wird während der Anwendung des qualitativ hochwertigen Shampoos mit den kleinen Partikeln angereichert. Nach Grundlagen der optischen Physik neutralisiert das Blau die orangefarbenen und gelben Pigmente, die den berüchtigten Gelbstich hervorrufen. Das Ergebnis ist ein atemberaubend kühl schimmerndes Blond, das die Blicke auf sich zieht. Toller Look und intensive Pflege Das System Professional Energy Code Extra Silver Shampoo sorgt nicht nur für eine ebenmäßige, hohe Farbqualität, sondern bietet Ihrem Haar gleichzeitig eine regenerierende Pflege. Nach dem Ausspülen ist Ihr Haar einfach kämmbar und überzeugt mit einer angenehm geschmeidigen Haptik. Die mehrmalige Anwendung des Silver Shampoos verstärkt den Farbeffekt. Ersetzen Sie das Produkt durch ein weiteres, ohne Pigmente angereichertes Pflegeshampoo aus der System Professional Energy Code Extra-Familie, sobald Sie das gewünschte Farbergebnis erreicht haben.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Buch - QED
12,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Es ist diese Mischung aus Bescheidenheit und Selbstbewusstsein, die sich durch seine ganzen Bücher zieht." Der TagesspiegelDer amerikanische Physiker Richard P. Feynman galt als einer der größten theoretischen Physiker dieses Jahrhunderts. Für seine Beiträge zur Theorie der Quantenelektrodynamik erhielt er 1965 (mit zwei Kollegen) den Nobelpreis für Physik. Mit dieser Quantenelektrodynamik - kurz QED - befasst sich dieses Buch, in dem er erklärt: "Mein Hauptanliegen ist, die seltsame Theorie des Lichts und der Materie, oder richtiger die Wechselwirkung zwischen Licht und Elektronen, so genau wie möglich zu beschreiben." Der Leser wird Feynmans lebendige und unterhaltsame Art der Darstellung genießen, wenn ihm der berühmte Physiker und begabte Lehrer eine des maßgeblichen physikalischen Theorien dieses Jahrhunderts erklärt.Der "brillanteste, respektloseste und einflussreichste theoretische Physiker der Nachkriegszeit" (The New York Times) spricht so unterhaltsam und erhellendüber sein Forschungsgebiet, dass es auch Nichtphysiker verstehen können.Neuausgabe zum 100. Geburtstag von Richard FeynmanNiederschrift der UCLA-Vorlesungen über QuantenelektrodynamikFeynman, Richard P.Richard P. Feynman, geboren 1918 in New York, gestorben 1988 in Los Angeles, Studium der Physik am Massachusetts Institute of Technology, ab 1942 Mitarbeiter am Manhattan-Projekt in Los Alamos, 1945 bis 1950 Professor für Theoretische Physik an der Cornell University, Ithaca, seit 1950 am California Institute of Technology in Pasadena. 1965 Nobelpreis für Physik.

Anbieter: yomonda
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Buch - Zu schön, um falsch zu sein
34,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Sind Wahrheit und Schönheit verbunden? Hilft es Naturwissenschaftlern, wenn sie ästhetisch denken? Lehrt uns Schönheit etwas über die Natur?Wenn einem wissenschaftlichen Gedanken Schönheit zukommt, steigt seine Glaubwürdigkeit: Zu diesem Satz haben sich führende Physiker seit Kepler und Newton bekannt, ohne rot zu werden. Umgekehrt ist manch ein wissenschaftlicher Gedanke zu hässlich, um wahr zu sein, und muss daher sterben. Doch warum orientieren sich Physiker so erfolgreich an ihrem Sinn für Ästhetik?Olaf L. Müller schaut den Genies bei ihrer schönheitsbeflissenen Arbeit über die Schulter. Wie er anhand zahlloser Beispiele aus Kunst, Musik und Dichtung vorführt, bestehen enge ästhetische Verwandtschaften zwischen künstlerischen und naturwissenschaftlichen Errungenschaften: Unser Schönheitssinn konstituiert einen Teil dessen, was wir in der naturwissenschaftlichen Erkenntnis anstreben.Müller, Olaf L.Olaf L. Müller, geboren 1966, studierte in Göttingen Philosophie und Mathematik (mit den Nebenfächern Informatik und Volkswirtschaftslehre). Nach Forschungsaufenthalten in Los Angeles (UCLA), Harvard und Krakau lehrte er in Göttingen und München (LMU). Seit 2003 ist er Professor für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie am Institut für Philosophie der Humboldt-Universität Berlin. Im S. Fischer Verlag ist zuletzt von ihm erschienen: »Mehr Licht. Goethe mit Newton im Streit um die Farben« (2015).

Anbieter: yomonda
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Buch - National Geographic Kids: Stephen Hawking
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Schon als kleiner Junge wollte er wissen, wie die Dinge funktionieren. Dann ging es um Anfang und Ende desUniversums oder das Spezialgebiet Schwarze Löcher: Stephen Hawking, brillantester theoretischer Physiker der Welt, hörtetrotz seiner schweren Krankheit nie auf zu forschen. Lass dich von seinem Lebenswillen inspirieren, wenn er dir über sich,den Weltraum und seine Forschung erzählt.

Anbieter: myToys
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Methodisch Inkorrekt 2.0. - Die ?Rockstars der ...
30,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Keine Panik?! Das sehen die beiden Physiker Dr. Nicolas Wöhrl und Dr. Reinhard Remfort, bekannt aus dem Kultpodcast ?Methodisch inkorrekt!?, ganz anders. Überall lauern die Gefahren: Kometen, Naturgewalten, der menschgemachte Klimawandel und völlig irrationale Politiker. Wieso hört denn niemand mehr auf die Stimme der Wissenschaft?Ende 2020 ist es wieder Zeit für ?Science not Silence!?. Die Rockstars der Wissenschaft packen den Tourbus voll mit neuen Experimenten, um den Wissenschaftsskeptikern den Kampf anzusagen. Denn spätestens, wenn die zwei Physiker auf der Bühne die Fakten und Feuerexperimente auspacken, ist auch dem letztem im Saal klar: es ist Zeit für ?Panik?!Aus dem Netz auf die BühneSeit 2013 begeistern die Physiker mit ihrem ebenso informativen wie unterhaltsamen Podcast ?Methodisch inkorrekt!? eine stetig wachsende Fangemeinde. Über 80.000 Hörer verfolgen regelmäßig den lockeren Plausch, bei dem neben Neuigkeiten aus der Wissenschaft (?Warum orientieren sich Hunde beim Gassi gehen am Magnetfeld der Erde??) auch Experimente (?Plasma in der Mikrowelle?, ?Feuertornado?), neue Chinagadgets sowie Musiksongs (man glaubt gar nicht wie viele schlechte Image-Videos es von deutschen Universitäten gibt) präsentiert werden, die einen Bezug zur Wissenschaft haben.Nachdem die beiden spontan entschieden, ihre 100. Podcastfolge als Live-Show auf die Bühne zu bringen, für die es binnen weniger Stunden keine Karten mehr gab, war die Idee geboren, den Ruhrpott zu verlassen und die Wissenschaft dahin zu bringen, wo sie gebraucht wird: Raus aus den Universitäten, rein in unsere Köpfe für die gute Abendunterhaltung und die nächsten Partygespräche!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Methodisch Inkorrekt 2.0
28,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Methodisch Inkorrekt 2.0 - Die Retter der WissenschaftSaal 1 - bestuhlt, freie PlatzwahlKeine Panik?! Das sehen die beiden Physiker Dr. Nicolas Wöhrl und Dr. Reinhard Remfort ganz anders. Überall lauern die Gefahren: Kometen, Naturgewalten, der menschgemachte Klimawandel und völlig irrationale Politiker. Wieso hört denn niemand mehr auf die Stimme der Wissenschaft?Ende 2020 ist es wieder Zeit für ?Science not Silence!?. Die Rockstars der Wissenschaft packen den Tourbus voll mit neuen Experimenten, um den Wissenschaftsskeptikern den Kampf anzusagen. Denn spätestens, wenn die zwei Physiker auf der Bühne die Fakten und Feuerexperimente auspacken, ist auch dem letztem im Saal klar: es ist Zeit für ?Panik?!Seit 2013 begeistern die Physiker mit ihrem ebenso informativen wie unterhaltsamen Podcast ?Methodisch inkorrekt!? eine stetig wachsende Fangemeinde. Über 80.000 Hörer verfolgen regelmäßig den lockeren Plausch, bei dem neben Neuigkeiten aus der Wissenschaft (?Warum orientieren sich Hunde beim Gassi gehen am Magnetfeld der Erde??) auch Experimente (?Plasma in der Mikrowelle?, ?Feuertornado?), neue Chinagadgets sowie Musiksongs (man glaubt gar nicht wie viele schlechte Image-Videos es von deutschen Universitäten gibt) präsentiert werden, die einen Bezug zur Wissenschaft haben.Nachdem die beiden spontan entschieden, ihre 100. Podcastfolge als Live-Show auf die Bühne zu bringen, für die es binnen weniger Stunden keine Karten mehr gab, war die Idee geboren, den Ruhrpott zu verlassen und die Wissenschaft dahin zu bringen, wo sie gebraucht wird: Raus aus den Universitäten, rein in unsere Köpfe für die gute Abendunterhaltung und die nächsten Partygespräche!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Methodisch Inkorrekt 2.0 - Die Rockstars der Wi...
29,25 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Keine Panik?! Das sehen die beiden Physiker Dr. Nicolas Wöhrl und Dr. Reinhard Remfort, bekannt aus dem Kultpodcast ?Methodisch inkorrekt!?, ganz anders. Überall lauern die Gefahren: Kometen, Naturgewalten, der menschgemachte Klimawandel und völlig irrationale Politiker. Wieso hört denn niemand mehr auf die Stimme der Wissenschaft?Ende 2020 ist es wieder Zeit für ?Science not Silence!?. Die Rockstars der Wissenschaft packen den Tourbus voll mit neuen Experimenten, um den Wissenschaftsskeptikern den Kampf anzusagen. Denn spätestens, wenn die zwei Physiker auf der Bühne die Fakten und Feuerexperimente auspacken, ist auch dem letztem im Saal klar: es ist Zeit für ?Panik?!Aus dem Netz auf die BühneSeit 2013 begeistern die Physiker mit ihrem ebenso informativen wie unterhaltsamen Podcast ?Methodisch inkorrekt!? eine stetig wachsende Fangemeinde. Über 80.000 Hörer verfolgen regelmäßig den lockeren Plausch, bei dem neben Neuigkeiten aus der Wissenschaft (?Warum orientieren sich Hunde beim Gassi gehen am Magnetfeld der Erde??) auch Experimente (?Plasma in der Mikrowelle?, ?Feuertornado?), neue Chinagadgets sowie Musiksongs (man glaubt gar nicht wie viele schlechte Image-Videos es von deutschen Universitäten gibt) präsentiert werden, die einen Bezug zur Wissenschaft haben.Nachdem die beiden spontan entschieden, ihre 100. Podcastfolge als Live-Show auf die Bühne zu bringen, für die es binnen weniger Stunden keine Karten mehr gab, war die Idee geboren, den Ruhrpott zu verlassen und die Wissenschaft dahin zu bringen, wo sie gebraucht wird: Raus aus den Universitäten, rein in unsere Köpfe für die gute Abendunterhaltung und die nächsten Partygespräche!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Methodisch Inkorrekt 2.0
30,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Methodisch Inkorrekt 2.0 - Die Retter der WissenschaftSaal 1 - bestuhlt, freie PlatzwahlKeine Panik?! Das sehen die beiden Physiker Dr. Nicolas Wöhrl und Dr. Reinhard Remfort ganz anders. Überall lauern die Gefahren: Kometen, Naturgewalten, der menschgemachte Klimawandel und völlig irrationale Politiker. Wieso hört denn niemand mehr auf die Stimme der Wissenschaft?Ende 2020 ist es wieder Zeit für ?Science not Silence!?. Die Rockstars der Wissenschaft packen den Tourbus voll mit neuen Experimenten, um den Wissenschaftsskeptikern den Kampf anzusagen. Denn spätestens, wenn die zwei Physiker auf der Bühne die Fakten und Feuerexperimente auspacken, ist auch dem letztem im Saal klar: es ist Zeit für ?Panik?!Seit 2013 begeistern die Physiker mit ihrem ebenso informativen wie unterhaltsamen Podcast ?Methodisch inkorrekt!? eine stetig wachsende Fangemeinde. Über 80.000 Hörer verfolgen regelmäßig den lockeren Plausch, bei dem neben Neuigkeiten aus der Wissenschaft (?Warum orientieren sich Hunde beim Gassi gehen am Magnetfeld der Erde??) auch Experimente (?Plasma in der Mikrowelle?, ?Feuertornado?), neue Chinagadgets sowie Musiksongs (man glaubt gar nicht wie viele schlechte Image-Videos es von deutschen Universitäten gibt) präsentiert werden, die einen Bezug zur Wissenschaft haben.Nachdem die beiden spontan entschieden, ihre 100. Podcastfolge als Live-Show auf die Bühne zu bringen, für die es binnen weniger Stunden keine Karten mehr gab, war die Idee geboren, den Ruhrpott zu verlassen und die Wissenschaft dahin zu bringen, wo sie gebraucht wird: Raus aus den Universitäten, rein in unsere Köpfe für die gute Abendunterhaltung und die nächsten Partygespräche!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
METHODISCH INKORREKT 2.0 - Die ?Rockstars der W...
32,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die ?Rockstars der Wissenschaft? ? Tour 2020Keine Panik?! Das sehen die beiden Physiker Dr. Nicolas Wöhrl und Dr. Reinhard Remfort, bekannt aus dem Kultpodcast ?Methodisch inkorrekt!?, ganz anders. Überall lauern die Gefahren: Kometen, Naturgewalten, der menschgemachte Klimawandel und völlig irrationale Politiker. Wieso hört denn niemand mehr auf die Stimme der Wissenschaft?Ende 2020 ist es wieder Zeit für ?Science not Silence!?. Die Rockstars der Wissenschaft packen den Tourbus voll mit neuen Experimenten, um den Wissenschaftsskeptikern den Kampf anzusagen. Denn spätestens, wenn die zwei Physiker auf der Bühne die Fakten und Feuerexperimente auspacken, ist auch dem letztem im Saal klar: es ist Zeit für ?Panik?!Aus dem Netz auf die BühneSeit 2013 begeistern die Physiker mit ihrem ebenso informativen wie unterhaltsamen Podcast ?Methodisch inkorrekt!? eine stetig wachsende Fangemeinde. Über 80.000 Hörer verfolgen regelmäßig den lockeren Plausch, bei dem neben Neuigkeiten aus der Wissenschaft (?Warum orientieren sich Hunde beim Gassi gehen am Magnetfeld der Erde??) auch Experimente (?Plasma in der Mikrowelle?, ?Feuertornado?), neue Chinagadgets sowie Musiksongs (man glaubt gar nicht wie viele schlechte Image-Videos es von deutschen Universitäten gibt) präsentiert werden, die einen Bezug zur Wissenschaft haben.Nachdem die beiden spontan entschieden, ihre 100. Podcastfolge als Live-Show auf die Bühne zu bringen, für die es binnen weniger Stunden keine Karten mehr gab, war die Idee geboren, den Ruhrpott zu verlassen und die Wissenschaft dahin zu bringen, wo sie gebraucht wird: Raus aus den Universitäten, rein in unsere Köpfe für die gute Abendunterhaltung und die nächsten Partygespräche!Pressestimmen?Frotzelnd spielten die beiden sich im dreistündigen Programm die Bälle zu ? und machten mit ihrer sympathischen Mischung aus Show-Experimenten und ernsthaftem Plädoyer deutlich, dass Wissenschaft der Gang aus dem Elfenbeinturmgut zu Gesicht steht.? Neue Westfälische?? haben die beiden Physiker auf eine äußerst amüsante, kurzweilige und unterhaltsame Art bewiesen, dass Wissenschaft auch Spaß machen kann und ?keine Meinung? ist.? Neue Osnabrücker ZeitungWer steckt hinter ?Methodisch inkorrekt!??Nicolas Wöhrl ist Familienvater, begeisterter Kletterer, im Kopf Physiker, im Herzen Schalker und bildet den strukturierten Teil des Wissenschaftlerduos.Reinhard Remfort dagegen ist Katzenpapa, Autor, Ex-WG-Bewohner, hat keine Ahnung von Fußball (EM 2016: ?Sind wir die in den weißen Trikots??) und ist die chaotische Hälfte von Minkorrekt.Kennengelernt haben sich die beiden (Ruhr)Pottkinder in den Laboren der Universität Duisburg. Spätestens nach mehreren Jahren gemeinsamer universitärer Forschung, haarsträubenden Dienstreisen bis nach Indien und fast fünf Jahren Podcast, verbindet die beiden eine enge Freundschaft, die Außenstehende häufiger an die Streitereien eines alten Ehepaares erinnern. Gerade diese Mischung aus ernsthafter Forschung, Fachwissen, Humor und Ruhrpottschnauze macht aus den beiden sympathischen Wissenschaftlern das, was sie sind ?methodisch inkorrekt!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
METHODISCH INKORREKT 2.0 - Die ?Rockstars der W...
32,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die ?Rockstars der Wissenschaft? ? Tour 2020Keine Panik?! Das sehen die beiden Physiker Dr. Nicolas Wöhrl und Dr. Reinhard Remfort, bekannt aus dem Kultpodcast ?Methodisch inkorrekt!?, ganz anders. Überall lauern die Gefahren: Kometen, Naturgewalten, der menschgemachte Klimawandel und völlig irrationale Politiker. Wieso hört denn niemand mehr auf die Stimme der Wissenschaft?Ende 2020 ist es wieder Zeit für ?Science not Silence!?. Die Rockstars der Wissenschaft packen den Tourbus voll mit neuen Experimenten, um den Wissenschaftsskeptikern den Kampf anzusagen. Denn spätestens, wenn die zwei Physiker auf der Bühne die Fakten und Feuerexperimente auspacken, ist auch dem letztem im Saal klar: es ist Zeit für ?Panik?!Aus dem Netz auf die BühneSeit 2013 begeistern die Physiker mit ihrem ebenso informativen wie unterhaltsamen Podcast ?Methodisch inkorrekt!? eine stetig wachsende Fangemeinde. Über 80.000 Hörer verfolgen regelmäßig den lockeren Plausch, bei dem neben Neuigkeiten aus der Wissenschaft (?Warum orientieren sich Hunde beim Gassi gehen am Magnetfeld der Erde??) auch Experimente (?Plasma in der Mikrowelle?, ?Feuertornado?), neue Chinagadgets sowie Musiksongs (man glaubt gar nicht wie viele schlechte Image-Videos es von deutschen Universitäten gibt) präsentiert werden, die einen Bezug zur Wissenschaft haben.Nachdem die beiden spontan entschieden, ihre 100. Podcastfolge als Live-Show auf die Bühne zu bringen, für die es binnen weniger Stunden keine Karten mehr gab, war die Idee geboren, den Ruhrpott zu verlassen und die Wissenschaft dahin zu bringen, wo sie gebraucht wird: Raus aus den Universitäten, rein in unsere Köpfe für die gute Abendunterhaltung und die nächsten Partygespräche!Pressestimmen?Frotzelnd spielten die beiden sich im dreistündigen Programm die Bälle zu ? und machten mit ihrer sympathischen Mischung aus Show-Experimenten und ernsthaftem Plädoyer deutlich, dass Wissenschaft der Gang aus dem Elfenbeinturmgut zu Gesicht steht.? Neue Westfälische?? haben die beiden Physiker auf eine äußerst amüsante, kurzweilige und unterhaltsame Art bewiesen, dass Wissenschaft auch Spaß machen kann und ?keine Meinung? ist.? Neue Osnabrücker ZeitungWer steckt hinter ?Methodisch inkorrekt!??Nicolas Wöhrl ist Familienvater, begeisterter Kletterer, im Kopf Physiker, im Herzen Schalker und bildet den strukturierten Teil des Wissenschaftlerduos.Reinhard Remfort dagegen ist Katzenpapa, Autor, Ex-WG-Bewohner, hat keine Ahnung von Fußball (EM 2016: ?Sind wir die in den weißen Trikots??) und ist die chaotische Hälfte von Minkorrekt.Kennengelernt haben sich die beiden (Ruhr)Pottkinder in den Laboren der Universität Duisburg. Spätestens nach mehreren Jahren gemeinsamer universitärer Forschung, haarsträubenden Dienstreisen bis nach Indien und fast fünf Jahren Podcast, verbindet die beiden eine enge Freundschaft, die Außenstehende häufiger an die Streitereien eines alten Ehepaares erinnern. Gerade diese Mischung aus ernsthafter Forschung, Fachwissen, Humor und Ruhrpottschnauze macht aus den beiden sympathischen Wissenschaftlern das, was sie sind ?methodisch inkorrekt!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot